Archiv des Autors: Critical Mass Augsburg

10 Jahre Critical Mass Augsburg

Ein Teilnehmer der ersten Fahrt in Augsburg hat mir von den Anfängen berichtet: im September 2008 ging es mit 16 Teilnehmer_innen los. Die Fahrt am 28. September 2018 bedeutet also ein Jubiläum: 10 Jahre Critical Mass Augsburg.

Advertisements

Warum ist CM-Fahren weniger anstrengend als Alleinfahren?

Die Antwort liefert der Berliner Radspannerei-Blog:
Ich ergänze noch die Gruppendynamik und die positiven Vibes, die einen mitziehen. Und die guten Unterhaltungen und immer unterschiedlichen Strecken, die die Fahrt kurzweilig werden lassen. Außerdem muss man sich inmitten der Gruppe nicht auf den Verkehr konzentrieren.

Spezial-CMs: die Termine der nächsten Wochen

In den nächsten Wochen gibt es mehrere Critical-Mass-Fahrten:

21.06. Donnerstag 20.00 Uhr Start Kongresshalle: CM spezial zur Sommersonnenwende

29.06. Freitag 18.00 Uhr Rathausplatz: reguläre CM. Im Anschluß ist die Teilnahme am Auftakt der 1. Augsburger Sicherheitskonferenz möglich. https://augsburg.solidarity-city.eu/startseite/1-augsburger-sicherheitskonferenz-ein-festival-der-solidaritaet/

06.07. Freitag 18.00 Uhr Rathausplatz: 2. Clitoral-Mass, nur für Frauen* https://www.facebook.com/Clitoral-Mass-Augsburg-174762713239962/

13.07. Freitag: Spezial-CM zur Radlwoche, 18.00 Rathausplatz: https://de-de.facebook.com/criticalmassaugsburg/

27.07. Freitag 18.00 Uhr Rathausplatz: reguläre CM, letzter Tag des Augsburger Stadtradelns.

*für alle Menschen, die sich als Frauen* identifizieren oder sich Frauen* zugehörig fühlen.

Spin-off: „Clitoral Mass“ Freitag 1. Juni, 18.00 Uhr Rathausplatz

Am Freitag 1. Juni  2018 um 18.00 Uhr am Rathausplatz startet die erste Ausgabe der „Clitoral Mass“. Die erste Clitoral Mass in Augsburg von und für Frauen*. Aus der Facebook-Einladung:

„Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass die Radszene nicht nur männlich besetzt ist. Wir sind viele! Wir sind sichtbar! Wir sind bunt!

Wir begrüßen alle Menschen, die sich als Frauen* identifizieren oder sich Frauen* zugehörig fühlen. Für alle, die vom Patriarchat benachteiligt werden!

Wir möchten uns gemeinsam empowern, bestärken und einfach Spaß haben!“

„Da der Name viele Menschen zu verunsichern scheint, möchten wir darauf aufmerksam machen, dass die Clitoral Mass (Augsburg) keine Gegenveranstaltung in Konkurrenz zur Critical Mass (Augsburg) darstellen soll!
Im Gegenteil: wir erfahren viel Unterstützung von Seiten der Critical Mass Augsburg!

Die Clitoral Mass ist eine kreative Aktionsfahrt und wurde 2012 in Los Angeles von der Fahrradbrigade „Ovarian Psycos“ gegründet um eine Alternative zur männlich geprägten Radszene zu schaffen.“

https://www.facebook.com/Clitoral-Mass-Augsburg-174762713239962/

 

 

Bilder vom Mai und früheren Fahrten

Vielen Dank an den Profi-Fotografen Norbert Liesz https://norlies.de/ für die Bilder. Mehr CM-Fotos gibt es auf seiner Facebook-Seite.

220 im Mai

Dieses Mal sind 220 Radlerinnen und Radler dabei gewesen. Die Route ging wieder kreuz und quer vom Rathausplatz durch die erweiterte Innenstadt mit Endpunkt Provino Club Biergarten. Da die CM keinen Veranstalter hat, der den Startschuss gibt, ging es diesmal erst um 18.30 los. Irgendwann und irgendwie gibt irgendwas oder irgendwer den Anstoß, dass sich die Gruppe in Bewegung setzt.