Archiv für den Monat Februar 2014

Der erste durchgefahrene CM-Winter

critical mass augsburg juni

Die Critical Mass gibt es schon seit 5 Jahren in Augsburg. Der Winter 2013/14 ist der erste Winter, in dem alle Fahrten stattgefunden haben. In den Vorjahren scheiterte das manchmal in den kalten Monaten wegen zu wenig Teilnehmer*innen (16 müssen es sein).

Im Januar waren es 20-25 Mitfahrer*innen. Ein Teilnehmer hat die gefahrene Route per GPS aufgezeichnet: http://arnowelzel.de/tools/gpxview/?track=cm-augsburg-2014-01. Das ist eine recht typische Tour. Im Sommer fahren wir noch länger, da kriecht die Kälte nicht in die Knochen.

Eines hat sich im Januar wieder gezeigt: einige Autofahrer haben recht blöd (z.B. trotz Gegenverkehr) überholt. Eine kleine Gruppe ist tendenziell gefährdeter, als ’ne große… . Genau da setzt das Prinzip der Critical Mass an: je mehr Fahrradfahrer*innen zusammen fahren, desto sicherer ist es für den Einzelnen. Ab 30 Leuten merkt man das deutlich, ab 50 Leuten überholt niemand mehr, weil der Verband zu lang ist. Dann kann jeder von uns in Ruhe radeln, vorne und in der Mitte sowieso, aber auch am Schluss. Im Sommer bei über 100 Mitfahrer*innen ist die Gaudi am größten.

Unser Ziel für 2014 ist es, jedes Mal so viel Menschen zur Mitfahrt zu motivieren, dass jede Fahrt entspannt und gemütlich wird.

Die nächste Fahrt: Freitag 28. Februar, 18.00 Uhr Treffpunkt Rathausplatz Augsburg

Kommt zahlreich, es wird laut 16-Tage-Prognose frühlingshaft werden …

Advertisements